Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

03.04.2018

Ausgebucht! „Entdeckertouren 2018“: „Mit wilden Häppchen“ über den Hohlstein zum Retzberg am 15. April


Unterwegs mit Revierförster Gass

Aktalisierte Info vom 13.04.18: Die maximale Teilnehmerzahl für die Wandertour ist erreicht - leider können keine weiteren Anmeldungen berücksichtigt werden!

Im Frühjahr starten die diesjährigen „Entdeckertouren“, eine Serie von geführten Wanderungen durch die Landschaften rund um den Donnersberg und im Pfälzer Bergland.
Im Angebot sind abwechslungsreiche Wandertouren, die von versierten Wanderführern begleitet werden. Unterwegs übermitteln sie kurzweilige Geschichten zu Land und Leuten sowie interessante Informationen zur Kultur- und Naturlandschaft und warten mit kleinen Überraschungen auf – so hat jede Tour ein besonderes Extra zu bieten!

„Mit wilden Häppchen“ über den Hohlstein zum Retzberg am 15. April
Zum Auftakt der Entdeckertouren im Donnersbergkreis steht am Sonntag, den 15. April 2018 die geführte Rundwanderung „Mit wilden Häppchen“ ab Münchweiler/Alsenz auf dem Programm. Revierförster Dieter Gass vom Forstamt Donnersberg übernimmt an diesem Tag die Regie als Wanderführer und lädt gemäß des diesjährigen Mottos von Landesforsten „Wald bewegt“ in sein Forstrevier ein. Über den Hohlstein bei Münchweiler führt die 16 km lange Tagestour über Feld und Flur und durch den frühlingshaften Wald zum Sippersfelder Retzberg und zum gleichnamigen Weiher, dann zurück nach Münchweiler.

Thematisch steht die aktuelle Waldbewirtschaftung sowie die Naturschutz- und Erholungsfunktion von Wald und Gewässer im Blickpunkt der Tour.
Da der Genuss bei aller körperlichen Anstrengung nicht zu kurz kommen darf, werden zur Stärkung und Verkostung unterwegs „Wilde Häppchen“ vom heimischen Wild bei einem Gläschen Pfälzer Wein serviert. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr, entweder in der vom Pfälzerwald Verein Münchweiler bewirtschafteten Hohlsteinhütte oder in der örtlichen Gastronomie in Münchweiler. 

Die Rundwanderung startet um 10.30 Uhr am Bahnhof in Münchweiler/Alsenz. Die reine Gehzeit beträgt 5-6 Stunden, festes Schuhwerk und die Mitnahme von Verpflegung und Getränken für unterwegs werden empfohlen.

Die Teilnahme an der Wanderung kostet 5 Euro (inkl. kleiner Verkostung).
Eine vorherige Anmeldung beim Tourismusbüro Winnweiler, Tel. 06302 602 61, info@winnweiler-vg.de oder beim Donnersberg-Touristik-Verband, Tel. 06352/1712 ist unbedingt erforderlich.
Die Wanderung wird in Kooperation mit dem Forstamt Donnersberg angeboten.

Weitere Entdeckertouren werden am 6. Mai ab Stahlberg, am 10. Juni ab Waldgrehweiler oder am 17. Juni ab Imsweiler angeboten.

Die ausführlichen Programme sind beim Donnersberg-Touristik-Verband, Uhlandstraße 2, 67292 Kirchheimbolanden, Tel. 06352/1712, www.donnersberg-touristik.de und bei den Touristikbüros der Verbandsgemeinden erhältlich.



Nach oben