Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr


Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

01.03.2017

Neue Flyer: „Entdeckertouren auf den Prädikatswanderwegen 2017“ und „Frühlingserwachen im Pfälzer Bergland und am Donnersberg“


Die neuen Prospekte

Gleich zwei Flyer haben der Donnersberg-Touristik-Verband und das Tourismusbüro Pfälzer Bergland in Zusammenarbeit mit den Tourismusbüros der Verbandsgemeinden für das Frühjahr 2017 und die Wander- und Outdoorsaison aufgelegt.

Im Faltblatt „Wanderauftakt und Frühlingserwachen 2017“ stehen die Freizeitangebote im Vordergrund, die im Frühling wieder in die Saison starten. Hier ist für jeden etwas dabei, der nach dem Winter Lust auf Bewegung in der Frühlingssonne spürt. Die Wandersaison wird in diesem Jahr mit dem Wanderauftakt am ersten Aprilwochenende auf dem Zellertalweg und in Dannenfels eingeläutet. Zwei geführte Rundwanderungen werden am 1. April ab Albisheim (Pfrimm) durch das zauberhafte Zellertal angeboten. Beginn ist jeweils um 13.00 Uhr.
Am Sonntag, 2. April, geht es am höchsten Berg der Pfalz weiter: Gleich vier verschiedene abwechslungsreiche Wanderungen laden zum Aktivsein im Freien ein. Für das leibliche Wohl und die musikalische Unterhaltung ist beim Abschluss in Dannenfels (Turnhalle) ab 14.00 Uhr bestens gesorgt.

Ebenfalls druckfrisch ist der Flyer „Entdeckertouren auf den Prädikatswanderwegen“. Dieser enthält eine bunte Auswahl an Wanderungen rund um den Donnersberg und im Pfälzer Bergland – jede einzelne hat ein besonderes Extra zu bieten. Los geht es am 23. April mit einer Rundwanderung „Mythos Baum“ auf dem Hinkelsteinweg. Im Mai folgt eine Erlebniswanderung mit Besichtigung der Abteikirche in Offenbach-Hundheim und abschließender Schnapsprobe. Ein „Juniabend auf dem Pfälzer Höhenweg“, eine „Grubenwanderung mit Waldfrühstück“, die „Entdeckertour zu den Läutetürmen“ sowie die kulinarische Wanderung mit „Blick hinter die Kulisse“ machen ebenso neugierig wie die Tour „König des Westrichs“ und die „Kultour auf Luthers Spuren rund um Meisenheim“.

Die ausführlichen Programme sind in der  Geschäftsstelle des Donnersberg-Touristik-Verbands, Uhlandstraße 2, 67292 Kirchheimbolanden, Tel. 06352/1712, www.donnersberg-touristik.de sowie bei den Touristikbüros der Verbandsgemeinden erhältlich.



Nach oben