Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr


Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

17.05.2017

„Rund um den Kohlenmeiler“: 25. Mai - 4. Juni im Oberen Pfrimmtal


(Foto: Pfrimmtal-Touristik e.V.)

Ab dem 25. Mai ist es wieder soweit: Dann steht der Kohlenmeiler und die damit verbundene traditionelle Herstellung der Holzkohle für zehn Tage im Mittelpunkt des Geschehens im Oberen Pfrimmtal.
Bei dem im Zwei-Jahres-Turnus stattfindenden Fest „Rund um den Kohlenmeiler“ bieten die Vereine Pfrimmtal-Touristik e. V und Freie Wählergruppe Sippersfeld  e. V. ein abwechslungsreiches, unterhaltsames sowie informatives Programm für Gäste jeden Alters.

Das Fest findet bis zum 4. Juni an der Dippelanlage bei Sippersfeld statt, wo ein Kohlenmeiler aufgebaut wird, der während dieser Zeit in Betrieb genommen wird.  
Ein Köhler, der den schwelenden  Kohlenmeiler beaufsichtigt, informiert über die Herstellung der Holzkohle und erläutert den Aufbau und die Funktion eines Meilers.
Für Speisen und Getränke ist an allen Veranstaltungstagen gesorgt und besondere Mitmach-Aktionen und Vorführungen werden ebenso täglich angeboten.
Schulklassen und Kindergärten sind herzlich willkommen im Rahmen eines Ausfluges oder einer Wanderung den Kohlenmeiler vor Ort zu besichtigen.

Eröffnet wird das Meilerfest am 25. Mai um 10 Uhr mit einem Waldgottesdienst und dem anschließenden Anzünden des Kohlenmeilers. An der Programmgestaltung beteiligen sich verschiedene Vereine und Akteure aus Sippersfeld und Umgebung, sowie Mitgliedsbetriebe von Pfrimmtal-Touristik e.V.
Gemeinsam wurde ein vielfältiges Programmangebot aufgestellt: Outdoor-Koch-Workshop, Theatervorführung, Spieleabend, Unterhaltungsmusik, Lesung, Comedy und Gesang sowie Basteln und weitere Kinderangebote, ein Quizabend, ein Seniorennachmittag und am Samstag, den 3. Juni eine „Energiewanderung“ zum Windpark Bocksrück, die um 14 Uhr startet und von Revierförster Dieter Gass begleitet wird.  

Im Mittelpunkt der Veranstaltungstage steht natürlich immer der brennende Kohlenmeiler, der am 2. Juni aufgestochen wird – man darf gespannt sein, ob der Köhler ganze Arbeit geleistet hat?!
Musikalische Unterhaltung und kulinarische Spezialitäten wie beispielsweise „Köhlerhaxen“ oder Lachs vom Brett laden zum geselligen Beisammensein ein.

Ein ausführliches Programm und weitere Informationen sind unter www.kohlenmeiler-sippersfeld.de oder unter https://www.facebook.com/kohlenmeiler abrufbar oder untenstehend als Download verfügbar:


Dateien:
flyer_a6_2017_web.pdf297 K

Nach oben