Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

VG-Verwaltung für Publikumsverkehr geschlossen

Persönliche Vorsprachen sind ab sofort, nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Anfrage, möglich. Die Kontaktdaten der Mitarbeiter finden Sie hier..


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Orts- und Branchensuche

Infoplan

Archiv Veranstaltungen

< Die Pfalz feiert: Weinfestkalender 2020
27.01.2020 15:08 Alter: 118 days
Kategorie: Veranstaltungen Aktuell

Seniorenprunksitzung der Verbandsgemeinde Winnweiler


Am Sonntag, den 26. Januar 2020 fand die diesjährige Seniorenprunksitzung der VG Winnweiler statt.

Ersmals seit Bestehen der Seniorenprunksitzung der VG Winnweiler im Festhaus, wurde die Veranstaltung nicht von UKV Fidelia Lohnsfeld ausgerichtet. Die Organsiation des Programmes hat Richard Hörhammer aus Lohnsfeld übernommen. Bei den Vorbereitungen waren ihm neben seiner Ehefrau Erika noch das Ehepaar Monika und Jürgen Spieß aus Winnweiler und Eugen Werner aus Lohnsfeld behilflich.

Die Bewirtung und den Transport von nicht mobilen Senioren hat das Team von "Eine Stunde Zeit" dankenswerter Weise übernommen.

Bürgermeister Rudolf Jacob danke Allen, die im Vorfeld oder bei der Durchführung der Veranstaltung mit angepackt, denn ohne deren Engagement hätte man die bei den Senioren aus allen Teilen der VG beliebt Veranstaltung nicht durchführen können. Erstmals bestand die Riege der Aktiven ausschließlich aus Gruppen und Personen aus der VG Winnweiler.

Beiträge zur Programmgestaltung:

  • Björn Bornstein von den Narrenhörnchen Alsenbrück-Langmeil gab den Hausmeister Berthold "Berti" Butzemann.
  • Die Hobbysänger aus Breunigweiler standen mit ihren Liedvorträgen gleich zweimal auf der Bühne.
  • Die Jugendgarde des TV Winnweiler mit einem fastnachtlichen Gardetanz.
  • Auch Jürgen Spieß aus Winnweiler stieg zweimal in die Bütt. Einmal als Schönheitschirurg und einmal als Telefonverkäufer.
  • Die Kindergarde des TV Winnweiler stand den "Großen" in nichts nach.
  • Kurt Müller von den Narrenhörnchen Alsenbrück-Langmeil berichtete als Utschebebbes aus seinem bewegten Leben.
  • Mit einer tollen Gesangseinlage begeisterten die Steinbacher Sängerfreunde das Publikum.
  • Stammgast bei den Seniorenprunksitzungen der VG ist Tanja Dautermann aus Münchweiler, die als "Sparbrötchen" in die Bütt ging.
  • Richard Hörhammer aus Lohnsfeld stellte das Programm nicht nur zusammen, er führte auch gekommt als Sitzungspräsident durch das Programm.
  • Mit Julia Dautermann aus Münchweiler trat auch noch ein Funkenmariechen mit einem fetzigen Tanz auf.