Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Infoplan

Archiv Veranstaltungen

14.05.2013 Kategorie: Veranstaltungen Aktuell

Verbandsgemeinde-Jubiläum: Tag der offenen Tür am 26. Mai

Das 40-jährige Bestehen der Verbandsgemeinde Winnweiler soll groß gefeiert werden. Deshalb lädt die Verbandsgemeinde am Sonntag, 26. Mai 2013 zum Tag der offenen Tür in und ums Rathaus in die Jakobstraße 29 in Winnweiler ein. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, von 11 bis 17 Uhr Unterhaltung, Bewirtung und Geselligkeit zu genießen und sich über die Aufgaben und Entwicklung ihrer Verbandsgemeinde zu informieren.


Mit einer offiziellen Ansprache von Bürgermeister Rudolf Jacob wird das Fest um 11 Uhr vor dem Rathaus eröffnet. Während des gesamten Tages sorgen Musikvereine und Orchester aus der Verbandsgemeinde für die musikalische Unterhaltung. Von 11 bis 12 Uhr wird der Musikverein Steinbach aufspielen, ab 12.15 bis 13.15 Uhr übernimmt der Fanfarenzug Imsbach. Der Musikverein Börrstadt ist von 13.30 bis 15 Uhr zu hören, im Anschluss spielt der Musikverein Winnweiler bis 17 Uhr.
Für das  leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Im Rathauscafé wird zu Kaffee und Kuchen eingeladen, Bier- und Weinausschank, alkoholfreie Getränke sowie eine Sektbar warten auf die Besucher des Tages der offenen Tür. Beim kulinarischen Angebot setzt die Verbandsgemeinde auf die Selbstvermarkter. Das Hofgut Neumühle aus Münchweiler wird mit Gegrilltem antreten, der Hofladen der Schäferei Brendel aus Börrstadt-Theresienhof hat Donnersberger Lammeintopf im Angebot. Flammkuchen nach Pfälzer Art und einen Salatteller mit gekräuterten Wildstreifen serviert das Bauerncafé Gebhardt aus Höringen.

Die Kindergärten der Verbandsgemeinde bieten ein buntes Mitmachprogramm für die jüngsten Gäste an. Im Angebot sind Kinderschminken, ein Bewegungsparcours, Fühlkästen und weitere Kreativ-Angebote.
Die Feuerwehr Winnweiler präsentiert ihre neue Drehleiter und das Forstamt Donnersberg beteiligt sich ebenfalls mit seiner Ausstellung „300 Jahre Nachhaltigkeit“. Auch hier können Kinder selbst aktiv werden und Namensschilder aus Holz basteln, Tierspuren in Ton entdecken oder am Waldquiz teilnehmen.
Sonja Blügel, zertifizierte Mallehrerin aus Winnweiler, zeigt im Rathaus ihre Landschaft- und Tiergemälde nach Bob Ross. Die Bilderausstellung ist bis zum 20. Juni zu sehen.
 
Die einzelnen Referate der Verwaltung informieren an Ständen und mit Ausstellungen über ihre Arbeit und die Entwicklung der Verbandsgemeinde seit deren Gründung vor 40 Jahren.
Vorgestellt werden u.a. ein Blindenarbeitsplatz, außerdem soll eine sogenannte Blindenbrille im Erlebnisparcours vermitteln, welch enormen Einschränkungen Menschen ohne Sehkraft unterliegen. Mit der Rauschbrille können Besucher nachempfinden, wie es ist, unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zu stehen. Interessant ist sicher auch die Ausstellung, in der alte Ausweise und Führerscheinpapiere sowie Statistiken zur Einwohner- und Finanzentwicklung zu sehen sind. Der Fingerabdruck-Scanner wird vorgeführt. Bei einer Teilnahme an dem eigens konzipierten „Brunnenquiz“ können die Gäste testen, wie gut sie über ihre Heimat Bescheid wissen. Zudem wird über das touristische Angebot der Verbandsgemeinde und der Donnersberg-Region informiert.
Mit einer Präsentation im Rathaus ist auch die Jugendpflege vor Ort anzutreffen – für sie ist auch der Erlös der Veranstaltung bestimmt.

Feiern Sie mit uns!