Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Infoplan

Wartenberg-Rohrbach

Wartenberg-Rohrbach mit seinen ca. 605 Einwohnern ist eine Doppelgemeinde, bestehend aus den Ortsteilen Wartenberg und Rohrbach. Durch die Sperrung für den Schwerlastverkehr wurde die Ortsgemeinde Wartenberg-Rohrbach in den letzten Jahren speziell im Innenbereich verkehrsmäßig stark entlastet. Diese Entlastung hat sich durch die Verkehrsfreigabe der A 63 im September 1999 noch einmal verstärkt.

Das sportliche und gesellige Leben im Ort wird vom Turnverein Wartenberg-Rohrbach bestimmt. Für die angebotenen vielseitigen Aktivitäten steht dem Verein eine eigene Halle zur Verfügung, wo auch Kerwetanz und Faschingsveranstaltungen stattfinden. Im benachbarten ehemaligen Schulhaus tagt heute der Gemeinderat.

Die Ortswehr von Wartenberg-Rohrbach konnte im Jahr 2000 ihr 120jähriges Bestehen feiern. In diesem Zeitraum setzten sich die freiwilligen Helfer für die Belange und das Wohl der Bürger ein. Finanziell unterstützt wird die Arbeit der Ortswehr durch den 1997 gegründeten Feuerwehrförderverein, der mehrere Feste im Jahr organisiert, unter anderem das Maifest. Gemeinsam mit dem Turnverein richtet man auch das Spielefest aus.
Der Feuerwehrförderverein freut sich über jeden Bürger, der durch seinen Beitritt die Arbeit der Feuerwehr unterstützt.

Ein schön gestalteter Dorfplatz mit einbezogenem Kinderspielplatz ist ein gern aufgesuchtes Plätzchen. Stadtnähe und ruhige Wohnlage abseits der Durchgangsstraße bewirken, daß in Wartenberg angebotene Bauplätze schnell Abnehmer finden, auch eine Kolonie Wochenendhäuser ist zwischen Wald und Wiesen angesiedelt.

Die protestantische Kirche, die hoch über dem Ort von weitem sichtbar ist, stammt teilweise aus dem 18. Jahrhundert, teilweise ist sie fast jedoch noch 500 Jahre älter. Eine Überraschung ergab sich vor 20 Jahren bei der Renovierung: Wandmalereien wurden freigelegt. Szenen, z.B. aus dem alten Testament, von denen einige zu den ältesten Exemplaren der Pfalz gehören, wurden sichtbar.

Inmitten von grünen Wiesen liegt die historische Wartenberger Mühle, ein Landhotel mit Gourmetrestaurant und Bistro - Vinothek.
www.wartenberger-muehle.de

Ein weiterführender Link: www.wartenberg-rohrbach.de

Nach oben