Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

VG-Verwaltung für Publikumsverkehr geschlossen

Persönliche Vorsprachen sind ab sofort, nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Anfrage, möglich. Die Kontaktdaten der Mitarbeiter finden Sie hier..


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Orts- und Branchensuche

Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

16.04.2020 Kategorie: Rathaus Aktuell

Corona-Pandemie - Verbandsgemeindeverwaltung Winnweiler informiert:


Bürgermeister Jacob


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die Corona-Pandemie bestimmt auch weiterhin unseren Alltag. Durch die Beschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen in den letzten Wochen hat sich die Infektionsgeschwindigkeit des Coronavirus verlangsamt und die Reproduktionsrate bei Neuansteckung konnte deutlich reduziert werden.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die mit ihrer Einsicht und ihrer Disziplin maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Ausbreitungsgeschwindigkeit begrenzt werden konnte. Darüber hinaus muss all denen unser Dank gelten, die im medizinischen und pflegerischen Bereich ihr Menschenmögliches tun, sowie denen, die dazu beitragen, unsere tägliche Versorgung zu gewährleisten, aber auch den Polizisten und Mitarbeitern unseres kommunalen Vollzugsdienstes.
Herzlichen Dank Ihnen allen!

Im Hinblick auf die seit 23. März bestehenden Verordnungen haben sich Bund und Länder am 15.04.20 auf bestimmte Lockerungen verständigt – doch bleibt es auch weiterhin die wichtigste Aufgabe, Menschen so gut wie möglich vor Infektion zu schützen.

Gleichzeitig stehen wir nun vor der Aufgabe, das öffentliche und vor allem auch das wirtschaftliche Leben Schritt für Schritt wieder aufzunehmen und wieder mehr Freizügigkeit zu ermöglichen.

Im Nachfolgenden sind die wesentlichen Inhalte der am 15.04.20 von Bund und Länder beschlossenen Vorgehensweise aufgelistet.

Für die Verbandsgemeinde Winnweiler gilt demnach folgender Zeitplan:

  • Kontaktbeschränkungen gelten mindestens bis zum 03. Mai weiter.
    Die wichtigste Maßnahme bleibt Abstandhalten von 1,5 Metern in der Öffentlichkeit. Dort soll man sich auch weiterhin entweder alleine oder nur mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder den Angehörigen des eigenen Hausstandes aufhalten.
  • Schulen öffnen ab 27. April für Abschlussklassen.
  • Schule ab 4. Mai für Abschlussklassen 2021 und 4. Klassen
    Weitere Infos werden direkt von der jeweiligen Schule kommuniziert.
  • Kitas bleiben bis 4. Mai geschlossen. Notfallbetreuung wie bisher.
  • VG-Verwaltung bleibt ebenfalls bis 30. April für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. Persönliche Vorsprachen nur in unaufschiebbaren Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung durch Telefon oder E-Mail.
  • Gastronomie bleibt geschlossen. Abhol- und Lieferservice sind erlaubt.
  • Einzelhandel bis 800 m² Verkaufsfläche darf ab 20. April wieder öffnen. Da es in der VG keine Einzelhandelsgeschäfte größer 800 Quadratmeter gibt, heißt das, dass alle Einzelhändler wieder öffnen dürfen. Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
  • Größere Veranstaltungen sind bis mindestens 31.08. verboten. Die Definition Großveranstaltung ist noch offen.
  • Religiöse Versammlungsstätten bleiben geschlossen.
  • Sportanlagen, Spielplätze, Gemeindehallen u.a. bleiben ebenfalls geschlossen.
  • Zumindest beim Einkauf und in öffentlichen Nahverkehrsmitteln wird empfohlen, Alltagsmasken zu tragen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren weiterhin täglich die Einhaltung der Regelungen. Bei Verstößen drohen Bußgelder. Überall dort, wo Kontaktbeschränkungen gelockert werden, stehen Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen besonders im Mittelpunkt.


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
mir ist bewusst, dass vor allem die noch andauernde Schließung der Kitas und Schulen für die Eltern eine große Herausforderung darstellt und allen viel Geduld abverlangt. Je nachdem wie sich die Infektionszahlen künftig entwickeln, werden weitere Maßnahmen getroffen werden können. Hierzu werden sich Bund und Länder etwa alle zwei Wochen beraten und abstimmen.

Bitte halten Sie sich an die geltenden Regeln zur Eindämmung der aktuellen Corona-Pandemie. Lassen Sie uns weiterhin solidarisch sein mit den besonders gefährdeten Menschen und helfen Sie mit, damit unser Gesundheitssystem auch weiterhin funktionsfähig bleibt.

Alle Informationen zur Corona-Pandemie, den neuen Verordnungen sowie Informationen zu Hilfsangeboten etc. finden Sie unter www.winnweiler-vg.de

Bleiben Sie gesund,
Ihr
Rudolf Jacob
Bürgermeister


Nach oben