Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

VG-Verwaltung ab 29.06. wieder regulär geöffnet

Vorherige Terminabsprache erwünscht: Die Kontaktdaten der Mitarbeiter finden Sie hier..


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Orts- und Branchensuche

Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

10.03.2020 Kategorie: Rathaus Aktuell

Innerörtliche Geschindigkeitsüberwachung ab sofort in kommunaler Hand


Ab sofort wird in Eigenregie geblitzt: Marcus Schmidt (Ordnungsamt), Rudolf Jacob, Bürgermeister der VG Winnweiler, Bernd Frey, Bürgermeister der VG Eisenberg und Dennis Kandziora (Ordnungsamt), präsentieren die neue mobile Blitzeinrichtung

Die Verbandsgemeinden Eisenberg und Winnweiler haben dieser Tage damit begonnen,  in kommunaler Zuständigkeit Geschwindigkeitskontrollen innerorts durchführen.

Aufgrund der zunehmenden Geschwindigkeitsüberschreitungen sowie den hieraus resultierenden Verkehrsunfällen und Anliegerbeschwerden, haben die Räte der Verbandsgemeinden Eisenberg und Winnweiler einen Kooperationsvertrag zur kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung beschlossen.

Nach zwei Jahren Vorlauf sind nun die umfangreichen Genehmigungsverfahren beendet und das mobile Messgerät ist einsatzbereit. Das fachlich geschulte Bedienungspersonal hat die Aufgabe die innerörtliche Verkehrssicherheit zu erhöhen und somit präventiv möglichen Unfällen entgegen zu wirken.
Die Geschwindigkeitsmessungen werden nicht aus fiskalischen Gründen, sondern zum Schutz aller Verkehrsteilnehmer durchgeführt, hier insbesondere im Bereich von Kindertagesstätten und Schulen.

In der VG Winnweiler gibt es derzeit insgesamt 28 Messpunkte. Rund 1/3 der Einsatzzeiten wird das Messgerät in der VG Winnweiler im Einsatz sein. Durch den abgeschlossenen Vertrag zwischen den beiden VG´s wurde geregelt, dass die tatsächliche Durchführung der Arbeiten durch Mitarbeiter der VG Eisenberg übernommen wird. Schreiben an Bürger/innen in diesem Zusammenhang tragen deshalb auch den Briefkopf der VG Eisenberg.


Nach oben