Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

Vorherige Terminabsprache erwünscht: Die Kontaktdaten der Mitarbeiter finden Sie hier..


Gebäudeplan
VG-Verwaltung

Zum Vergrößern anklicken

Orts- und Branchensuche

Infoplan

Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

27.07.2020 Kategorie: Rathaus Aktuell

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


Bürgermeister Jacob

es ist nun schon einige Wochen her, seit ich mich das letzte Mal in Sachen „Corona“ auf diesem Wege an Sie gewandt habe.

Die täglichen Abläufe haben sich in den letzten Wochen doch in weiten Teilen wieder normalisiert. Die Verwaltungen, die Geschäfte, die Gastronomie und fast alle Dienstleister haben wieder im gewohnten Umfang geöffnet. Mit dem Ende der Schul- und Kita-Ferien wird in den Schulen und Kitas in der VG Winnweiler der Regelbetrieb wieder aufgenommen. Noch ist nicht alles wieder beim Alten - ob das überhaupt irgendwann der Fall sein wird, vermag heute noch niemand zuverlässig vorauszusagen. Ich hoffe, erwarte und gehe auch fest davon aus, dass auf den unterschiedlichen Ebenen der öffentlichen Verwaltung Lehren aus den Vorkommnissen der letzten Monate gezogen werden.

Der Umstand, dass viele Lockerungen möglich waren, teilweise schneller als erwartet, ist Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Wesentlichen mit zu verdanken. Hätten sich die allermeisten von Ihnen nicht vernünftig und verantwortungsvoll an die jeweils geltenden Regelungen gehalten, wäre die schnelle Eindämmung des Virus wohl nicht möglich gewesen. Seit Wochen haben wir in unserer Verbandsgemeinde keine Neuinfektionen zu verzeichnen. Wie sich die Infektionszahlen bei halbherziger Herangehensweise entwickeln können, sehen wir dieser Tage in den USA, Brasilien und einigen Balkanstaaten.

Seitens der Verbandsgemeinde, den Ortsgemeinden und auch der Kreisverwaltung wurde alles unternommen, was notwendig und hilfreich war. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei allen bedanken, die in welcher Funktion auch immer, egal ob im Haupt- oder Ehrenamt, seit Ausbruch des Virus unsere Gemeinschaft am Laufen gehalten haben. Ich denke, viele von uns können auf das seit Mitte März Geleistete mit Recht stolz sein.

Es ist sicherlich noch zu früh um Entwarnung zu geben, ich bin aber zuversichtlich, dass wir uns in einem Modus Vivendi befinden, der es uns erlaubt optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Ihr
Rudolf Jacob
Bürgermeister

 


Nach oben