Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

LAG DoLaLa: LEADER-Fördermöglichkeiten 1. Halbjahr 2021

Hinweis LAG Förderaufruf

Endspurt im LEADER-Förderprogramm und ein Ausblick

Die Lokale Aktionsgruppe (kurz: LAG) Donnersberger und Lautrer Land konnte seit 2014 über 2 Mio. € Fördermittel in die gleichnamige LEADER-Region bringen, jetzt steht die aktuelle Förderperiode kurz vor dem Abschluss und die Bewerbung zur neuen schon vor der Tür.

Am 2. März kamen zuerst der Vorstand und anschließend auch die Mitglieder online zusammen, um das vergangene Jahr zu reflektieren und sich für das laufende aufzustellen. In der Vorstandssitzung wurden zwei Projektaufrufe beschlossen, mit denen es großen wie auch kleinen Ideen möglich wird, sich um Fördermittel zu bewerben.

Gemeinsam mit den Mitgliedern wurde ein Ausblick auf die neue Förderperiode gewagt. Wenn der aktuelle Zeitraum 2022 vorbei ist, soll es planmäßig im Jahr 2023 direkt weitergehen mit LEADER in der Region. Dazu wird 2021 ein Beteiligungsprozess zur Aufstellung der neuen LILE (regionale Entwicklungsstrategie) gestartet. Ins Rennen geht die Region dieses Mal in leicht veränderter Konstellation: Während der Donnersbergkreis der Region im Ganzen erhalten bleibt und auch Enkenbach-Alsenborn und Otterbach-Otterberg nach wie vor vertreten sind, orientiert sich die VG Weilerbach gen Westen zur LAG Westrich-Glantal. Dafür kommt die VG Lauterecken-Wolfstein neu dazu. Landrat des Donnersbergkreises und LAG-Vorstandsvorsitzender Rainer Guth blickt sehr zuversichtlich auf die kommende Förderperiode: „Ab 2023 können wir an den bereits bekannten Themen wie der Tourismuskonzeption weiterarbeiten und gleichzeitig ergeben sich mit Lauterecken-Wolfstein an Bord auch neue Möglichkeiten, die Alte-Welt Initiative voranzubringen.“

Die Fördermöglichkeiten 2021

Beim 11. Projektaufruf für LEADER-Vorhaben können sich Privatpersonen, kommunale Träger, Vereine und weitere Organisationen um insgesamt 474.000 € bewerben. Davon stammen 400.000 € von der EU, 70.000 € vom Land Rheinland-Pfalz und 4.000 € direkt aus der Region. Ab dem 26. April 2021 haben Projektträger Zeit ihre Ideen vorzubereiten und LEADER-fest zu machen, um sie bis spätestens 7. Juni 2021 beim Regionalmanagement einzureichen.

Der zweite Projektaufruf betrifft die Ehrenamtlichen Bürgerprojekte. Die LAG kann zum fünften Mal Landesmittel bereitstellen, um kleine Projekte mit bis zu 2.000 € als Festbetragssumme zu unterstützen. Insgesamt können 30.000 € vergeben werden. Als Stichtag gilt hier der 25. Mai 2021.

Auch dieses Jahr gibt es wieder den landesweiten Aufruf von Mitteln im Bereich Grundversorgung und Basisdienstleistung (GAK 8.0 und 9.0). Projekte wie der Aufbau eines Dorfladens oder die Weiterentwicklung eines Dorfgemeinschaftshauses können hier unterstützt werden. Landesweit stehen 5 Mio. € an Fördermitteln zur Verfügung.

Für alle Aufrufe gelten die jeweiligen Bewertungskriterien, die auf der Website der LAG (www.donnersberger-lautrerland.de) abrufbar sind oder beim Regionalmanagement erfragt werden können. Gleiches gilt für die jeweils nötigen Bewerbungsformulare. Das Management steht allen Interessierten zudem für Rückfragen und Online-Beratungstermine zur Verfügung.

Kontakt zum Regionalmanagement:
entra Regionalentwicklung GmbH, Falkensteiner Weg 3, 67722 Winnweiler
Tel.: 06302-923916
E-Mail: anne-marie.kilpert@entra.de

Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

Vorherige Terminabsprache erwünscht: Link zu den Kontaktdaten


Gebäudeplan
VG-Verwaltung


Orts- und Branchensuche

Infoplan