Verbandsgemeinde Winnweiler Aktuell

Bei einem Stromausfall: Notruf- und Informationsstellen in der VG Winnweiler

Um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben, trotz Ausfall der Telekommunikation in einem annehmbaren Zeitrahmen ein Hilfegesuch absetzen zu können, werden bei Stromausfällen ab einer Dauer von 30 Minuten entsprechende Notruf- und Informationsstellen (NIS) besetzt.
Dies ist notwendig, da bei einem Stromausfall das Festnetz sofort ausfällt und ebenso das Mobiltelefonnetz betroffen sein kann. Spätestens nach 4 Stunden fällt jedoch auch dieses aus.
Daher ist bundesweit geregelt, dass bei einem Stromausfall die Feuerwehren Anlaufstellen sind, um Hilfe und Informationen zu erhalten.
In der VG Winnweiler wird ein dichteres Netz angestrebt, mit der Zielrichtung etwa in einem 500m- Radius eine Anlaufstelle vorzuhalten.

Geht der Stromausfall über einen längeren Zeitraum oder es steht fest, dass es sich um einen großflächigen Blackout handelt, werden weiterführende Alarmstufen ausgelöst und Versorgungsstellen und Notunterkünfte hochgefahren.

Unabdingbar ist jedoch, dass sich auch jeder selbst vorbereitet und man sich gegenseitig hilft sowie unterstützt.
Hinweise zur Vorsorge bei Stromausfällen, aber auch zu anderen Notlagen, erhalten Sie beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK):

Vorsorgen für den Stromausfall (Tipps vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe)

Klicken Sie auf ihren Wohnort um eine genaue Ortsangabe des oder der NIS zu bekommen:

Verbandsgemeinde-
verwaltung Winnweiler

Jakobstraße 29
67722 Winnweiler
Tel. 06302 / 602-0
Fax 06302 / 602-34
info@winnweiler-vg.de


Öffnungszeiten
Mo-Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo-Mi 13.00 - 16.00 Uhr
Do     13.00 - 17.30 Uhr *
Fr      Nachmittag geschlossen

* nach Vereinbarung bis 18.00 Uhr

Vorherige Terminabsprache erwünscht: Link zu den Kontaktdaten


Gebäudeplan
VG-Verwaltung


Orts- und Branchensuche

Infoplan